Ferienwohnung und Apartment im schönen Sobrigau
AGB
Ferienwohnung und Apartment im schönen Sobrigau
AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Leistungsanbieter (Vermieter)
Thomas Mertens
Am Rundling 9
01731 Kreischa
Tel. 0351-21359947
Fax: 0351-2158906
Mobil: 0174-2066628
E-Mail-Adresse: info@ferienwohnung-sobrigau.de

Buchung

Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald die Ferienwohnung oder das Apartment bestellt und die Bestellung von uns bestätigt ist. Der Eingang Ihrer Buchung als Mail, Fax oder Brief gilt als verbindlich. Die Bestätigung Ihrer Reservierung erfolgt per Mail, Fax oder Brief.

Der Gastaufnahmevertrag verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages unabhängig auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen wurde.
Die Miete für die Ferienwohnung und das Apartment ist generell im Voraus zu entrichten. Mit dem Erhalt der Buchungsbestätigung wird eine Anzahlung von 30 % des Mietpreises fällig. Erfolgt keine Anzahlung nach der Buchungsbestätigung, verfällt die Reservierung nach 5 Werktagen.

Die Anzahl der anreisenden Personen ist bei der Antragstellung anzugeben.

Mietbedingungen

Die Wohnung kann am Anreisetag ab 15.00 Uhr genutzt und muss am Abreisetag spätestens 10.00 Uhr geräumt sein.

Im Mietpreis enthalten sind die Kosten für Strom, Heizung, Bettwäsche und Handtücher. Der Vermieter haftet nicht für die Beschädigung oder den Verlust von eingebrachten Sachen jeglicher Art, einschließlich PKW. Der Vermieter ist berechtigt, die Ferienwohnung und das Apartment bei Bedarf für kurzfristig anfallende Reparaturen zu betreten.

Zahlungsweise:
30 % Anzahlung nach Erhalt der Buchungsbestätigung
70 % Restzahlung 14 Tage vor Anreise

Die Ferienwohnung darf nur von der in der Buchungsbestätigung angegeben Personenzahl bewohnt werden. Das Rauchen in der Ferienwohnung ist nicht gestattet. Haustiere sind nicht erlaubt.
Die Kosten der Endreinigung sind im Übernachtungspreis enthalten oder wird in der Rechnung gesondert ausgewiesen.

Stornierungen

Stornierungen haben schriftlich zu erfolgen. Der Gast ist verpflichtet, bei nicht Inanspruchnahme der vertraglichen Leistungen für den gebuchten und zugesagten Zeitraum folgenden Preis an den Vermieter zu entrichten:

Bei Stornierung bis 14 Tage vor Mietbeginn 50% des vereinbarten Mietpreises. Bei späterer Stornierung oder früherer Abreise nach Mietbeginn verbleibt der vereinbarte Mietpreis.

Haftung

Der Gast haftet für verursachte Schäden an der Ferienwohnung und dem Inventar.

Für den kurzfristigen Ausfall von Einrichtungsgegenständen, Unterbrechung der öffentlichen Versorgung usw. kann der Vermieter nicht haftbar gemacht werden.

Salvatorische Klausel und Gerichtsstand

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.

Gerichtsstand ist der des Vermieters.

Thomas Mertens
Stand 01.10.2020